Aufbau eines Getreidekorns

Aufbau eines Getreidekorns

Aufbau eines Getreidekorns

Das Getreidekorn ist reich an Inhaltstoffen, die für unseren Körper zum Großteil lebensnotwendig sind. Es beinhaltet Kohlenhydrate, Eiweiße und Fette – also die drei Makronährstoffe. Außerdem sind im Getreide sowohl Mikronährstoffe (Vitamine und Mineralstoffe) als auch sekundäre Pflanzenstoffe enthalten. In welchem Teil des Getreidekorns sich welche Nährstoffe befinden, werdet ihr im heutigen Beitrag erfahren.

Im Allgemeinen besteht ein Getreidekorn ausGetreidekornaufbau

  • einem Keim (5 %)
  • einem Mehlkörper (ca. 80 %) und
  • den Randschichten, zu denen die Frucht- und Samenschalen sowie die Aleuronschicht zählen (15%). [1]

 

Der Mehlkörper [2]

Der Mehlkörper, der auch Endosperm genannt wird, bildet den mengen- und gewichtsmäßig größten Teil des Korns. Er besteht aus Stärkekörpern, zwischen denen sich Kleberproteine befinden und die durch ballaststoffreiche[3] Zelltrennwände abgegrenzt werden. Der gesamte Mehlkörper ist von der sogenannten Aleuronschicht umgeben. Diese setzt sich aus Eiweißen und Ölen zusammen und ist reich an B-Vitaminen sowie an Vitamin E. Der Mehlkörper ist ein Energiespeicher, der den Keim nährt – vor allem wenn dieser keimt.

Der Getreidekeim und die Randschichten

Der Keim und die Randschichten sind reich an Vitaminen und Mineralstoffen, sie enthalten Fettsäuren, einschließlich der essenziellen Linol- und Alpha-Linolensäure, und hochwertiges Protein.“ [4] Die Randschichten schützen das Getreidekorn – vor allem aber den Keim. Das ist auch der Grund dafür, warum sie sehr reich an Ballaststoffen sind.

Welche Vitamine sich im Getreide befinden, haben wir in einem weiteren Blogbeitrag für euch zusammengefasst. Und auch zu den sekundären Pflanzenstoffen gibt’s Wissenswertes auf unserem Blog. Viel Spaß beim Lesen!

 

Quellen

[1] Rittenau, N. (2019): Vegan-Klischee ade! Wissenschaftliche Antworten auf kritische Fragen zu veganer Ernährung. Mainz: Ventil Verlag UG & Co. KG,  S. 238

[2] Rittenau, N. (2019): S. 238; Münzing-Ruef, I. (2000): Kursbuch gesunde Ernährung. Die Küche als Apotheke der Natur. München: Wilhelm Heyne Verlag, S. 301; Koerber, K., Männle, T., Leitzmann, C. (2004): Vollwert-Ernährung : Konzeption einer zeitgemäßen und nachhaltigen Ernährung. Stuttgart: Haug, S. 244

[3] Was Ballaststoffe sind und wie sie im Körper wirken, könnt ihr in diesem Beitrag erfahren >>

[4] Koerber, K., Männle, T., Leitzmann, C. (2004): S. 244

Abbildung: https://www.ble-medienservice.de/frontend/esddownload/index/id/304/on/6207/act/dl (10.03.2020)

Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn
WhatsApp
Email

Weitere Artikel lesen ...

Vollkorn-Waffeln mit warmen Beeren
Rezepte

Rezept für Vollkorn-Waffeln mit warmen Beeren

Zutaten: Für die Waffeln: 1 1/2 Tassen Vollkornmehl 1/2 Tasse Haferflocken 1 Esslöffel Backpulver 1/4 Teelöffel Salz 2 Esslöffel Zucker oder Honig 1 3/4 Tassen Milch (oder eine pflanzliche Alternative) 1/3 Tasse Pflanzenöl oder geschmolzene Butter 2 große Eier 1 Teelöffel Vanilleextrakt Für das warme Beerentopping: 2 Tassen gemischte Beeren (frisch oder gefroren) 2 Esslöffel

Weiterlesen »
Dinkel-Pancakes mit Apfel-Zimt-Kompott
Rezepte

Dinkel-Pancakes mit Apfel-Zimt-Kompott

Zutaten für die Pancakes: 1 Tasse Dinkelmehl 1 Teelöffel Backpulver 1/4 Teelöffel Salz 1 Esslöffel Zucker 1 Ei 1 Tasse Milch (oder pflanzliche Alternative) 2 Esslöffel geschmolzene Butter oder Pflanzenöl Zutaten für das Apfel-Zimt-Kompott: 3 Äpfel, geschält, entkernt und in Stücke geschnitten 1/4 Tasse Wasser 2 Esslöffel Zucker 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt Eine Prise Muskatnuss

Weiterlesen »
Weihnachtsstollen – traditionelles Rezept - Salzburger Getreidemuehlen
Rezepte

Weihnachtsstollen – traditionelles Rezept

Mit diesem köstlichen Weihnachtsstollen könnt ihr euch eure Vorweihnachtszeit noch ein wenig mehr versüßen. Wir wünschen euch gutes Gelingen und viel Spaß beim Backen! Zutaten 80 g Staubzucker 1 Pkg. Vanillezucker 3 Stk. Eidotter 220 g Butter 1/2 TL Zimt 1/2 TL Kardamom 1 Messerspitze  Ingwerpulver 3 EL Rum 50 g Aranzini 50 g Zitronat 40

Weiterlesen »
Wissenswertes

Getreide und Gewichtsverlust

Getreide und Gewichtsverlust: Manchmal verzichten Frauen beim Versuch Gewicht zu verlieren genau auf die Nahrungsmittel, die aber für den Körper genau in dieser Zeit wichtig sind. Sie sagen: „Ich bin voll„. Das Getreide hat eine äußerst positive Wirkung auf die Gesundheit. Die darin enthaltenen Ballaststoffe reinigen den Verdauungsapparat und regen dessen Tätigkeit an. Um die Getreide

Weiterlesen »
Warenkorb
Scroll to Top