Eine abwechslungsreiche Ernährung – so einfach geht’s

Eine abwechslungsreiche Ernährung – so einfach geht’s

Sich möglichst abwechslungsreich zu ernähren, wird von Ernährungsgesellschaften aus gutem Grund empfohlen. Jedes Lebensmittel – jedes Stück Obst oder Gemüse, jede Getreidesorte oder Hülsenfrucht, etc. – bringt eine andere Kombination aus lebensnotwendigen Makro- und Mikronährstoffen mit sich.

Was schließlich auf unserem Teller landet und wie gut wir unseren Körper mit wichtigen Nährstoffen versorgen, entscheiden wir in den meisten Fällen selber. Im heutigen Beitrag erfährt ihr, wie einfach es ist, Abwechslung in eure Ernährung zu bringen:

Eine abwechslungsreiche Ernährung – so einfach geht’s

  • 1 neues Lebensmittel pro Woche: Für eine abwechslungsreiche Ernährung ist es nicht nur von Vorteil, die Lebensmittel, die man bereits kennt, verschieden einzusetzen, sondern auch Neues auszuprobieren. Wählt bei euren Einkäufen – oder beispielsweise einmal in der Woche – ein Lebensmittel aus, das ihr noch nicht kennt. Folglich werdet ihr auch neue Rezepte ausprobieren, was für Abwechslung auf euren Tellern sorgt.

 

  • Saisonale Lebensmittel wählen: Jede Jahreszeit bringt andere Gemüse- und Obstsorten mit sich. Da bietet sich die Gelegenheit, einfach mal das zu kaufen, was es gerade im eigenen Land gibt. Und wie von alleine wird sich der Speiseplan ändern.

 

  • Essen nach dem Regenbogen: Lasst eurer Kreativität freien Lauf und bereitet eure Gerichte farbenfroh zu. Möglichst bunt zu essen, lässt die Vielfalt an sekundären Pflanzenstoffen wachsen. Diese sind in Form von Farb-, Geruchs-, Geschmacks-, Schutzstoffen etc. in Pflanzen zu finden und bringen meist eine gesundheitszuträgliche Wirkung mit sich.

 

  • Sowohl gekocht als auch roh: Für eine abwechslungsreichere Ernährung könnt ihr zu den gekochten Mahlzeiten am Tag ebenso zwischendurch etwas Rohes zu euch nehmen. Beispielsweise ein Smoothie, Obst in ganzen Stücken oder zu euren Gerichten einfach einen bunten, saisonalen Salat.

Mit diesen Ideen und Motivation steht einer abwechslungsreichen Ernährung nichts mehr im Wege!

Und wenn ihr noch wissen wollt, wie ihr VOR bzw. WÄHREND dem Kochen Zeit sparen könnt, haben wir hier die Blogbeiträge für euch!

 

Quellen

https://www.dge.de/index.php?id=52

https://agrisan.at/getreidemuehlen-blog/

https://www.bevegt.de/

Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn
WhatsApp
Email

Weitere Artikel lesen ...

Vollkorn-Waffeln mit warmen Beeren
Rezepte

Rezept für Vollkorn-Waffeln mit warmen Beeren

Zutaten: Für die Waffeln: 1 1/2 Tassen Vollkornmehl 1/2 Tasse Haferflocken 1 Esslöffel Backpulver 1/4 Teelöffel Salz 2 Esslöffel Zucker oder Honig 1 3/4 Tassen Milch (oder eine pflanzliche Alternative) 1/3 Tasse Pflanzenöl oder geschmolzene Butter 2 große Eier 1 Teelöffel Vanilleextrakt Für das warme Beerentopping: 2 Tassen gemischte Beeren (frisch oder gefroren) 2 Esslöffel

Weiterlesen »
Dinkel-Pancakes mit Apfel-Zimt-Kompott
Rezepte

Dinkel-Pancakes mit Apfel-Zimt-Kompott

Zutaten für die Pancakes: 1 Tasse Dinkelmehl 1 Teelöffel Backpulver 1/4 Teelöffel Salz 1 Esslöffel Zucker 1 Ei 1 Tasse Milch (oder pflanzliche Alternative) 2 Esslöffel geschmolzene Butter oder Pflanzenöl Zutaten für das Apfel-Zimt-Kompott: 3 Äpfel, geschält, entkernt und in Stücke geschnitten 1/4 Tasse Wasser 2 Esslöffel Zucker 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt Eine Prise Muskatnuss

Weiterlesen »
Weihnachtsstollen – traditionelles Rezept - Salzburger Getreidemuehlen
Rezepte

Weihnachtsstollen – traditionelles Rezept

Mit diesem köstlichen Weihnachtsstollen könnt ihr euch eure Vorweihnachtszeit noch ein wenig mehr versüßen. Wir wünschen euch gutes Gelingen und viel Spaß beim Backen! Zutaten 80 g Staubzucker 1 Pkg. Vanillezucker 3 Stk. Eidotter 220 g Butter 1/2 TL Zimt 1/2 TL Kardamom 1 Messerspitze  Ingwerpulver 3 EL Rum 50 g Aranzini 50 g Zitronat 40

Weiterlesen »
Wissenswertes

Getreide und Gewichtsverlust

Getreide und Gewichtsverlust: Manchmal verzichten Frauen beim Versuch Gewicht zu verlieren genau auf die Nahrungsmittel, die aber für den Körper genau in dieser Zeit wichtig sind. Sie sagen: „Ich bin voll„. Das Getreide hat eine äußerst positive Wirkung auf die Gesundheit. Die darin enthaltenen Ballaststoffe reinigen den Verdauungsapparat und regen dessen Tätigkeit an. Um die Getreide

Weiterlesen »
Warenkorb
Scroll to Top