Haferkekse und Haferbusserl vom Berti

Hallo zusammen!

Ich bin es wieder – euer Berti. Na, freut ihr euch auch schon so sehr auf Weihnachten? Ich freue mich riesig und ich habe auch schon alle Geschenke für meine Mäuse-Freunde und Mäuse-Familie besorgt. Außerdem sind alle Weihnachtskekse, die ich gebacken habe, fix und fertig in den Keksdosen versteckt. Versteckt sind sie deshalb, weil ich sie sonst bis Weihnachten alle aufgegessen hätte.

Das letzte Mal habe ich zwei neue Rezepte mit Hafer ausprobiert. Mmmh, die sind aber gut geworden. Haferkekse aus Hafervollkornmehl und Haferbusserl aus frischem Haferschrot waren es! Hier habe ich natürlich die Rezepte für euch:

 

Haferkekse aus Hafervollkornmehl:

Für die Haferkekse zerbröselt ihr 260g frisch gemahlenes Hafermehl mit 60g Butter. Dann fügt ihr 120g gemahlene Haselnüsse, ein Ei, 100g Honig und einen gestrichenen Teelöffel Backpulver hinzu. Verknetet alles zu einem Teig. Rollt den Teig und stecht die Kekse aus, die Form der Kekse ist natürlich euch überlassen. Bevor ihr sie ins Backrohr gebt, müssen die Haferkekse noch mit etwas Milch bestrichen werden. Die Kekse bei 180° backen.

 

Haferbusserl aus frischem Haferschrot:

 Zuerst schrotet ihr 200g Hafer (grob) und röstet ihn mit etwas Butter an. Weitere 80g Butter verrührt ihr mit einem Ei und 5 EL Honig. Dann presst ihr den Saft einer halben Zitrone hinein und fügt außerdem 100g geriebene Mandeln und das bereits ausgekühlte Hafer-Butter-Gemisch hinzu. Weiters kommt ein EL Mehl (ihr könnt beispielsweise etwas Hafermehl von den Haferkeksen aufbehalten) und etwas Backpulver hinzu. Um die Haferbusserl fertig zu stellen, setzt ihr kleine Häufchen aus der Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Die Busserl werden bei 180° gebacken.

 

Ich habe sowohl die Haferkekse, als auch die Haferbusserl so lange gebacken, bis sie schon leicht braun waren und ich sie als fertig gebacken empfunden habe. Nach dem Auskühlen habe ich sie dann, wie ich es euch schon gesagt habe, in Keksdosen gegeben und versteckt.

Wenn ihr die Kekse und Busserl auch ausprobiert, dann wünsche ich euch viel Vergnügen dabei und außerdem wunderschöne Weihnachten!

Alles Liebe,

euer Berti

 

PS. Hier ist der Link zu meinem Linzeraugen-Keks-Rezept. 

Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn
WhatsApp
Email

Weitere Artikel lesen ...

Vollkorn-Waffeln mit warmen Beeren
Rezepte

Rezept für Vollkorn-Waffeln mit warmen Beeren

Zutaten: Für die Waffeln: 1 1/2 Tassen Vollkornmehl 1/2 Tasse Haferflocken 1 Esslöffel Backpulver 1/4 Teelöffel Salz 2 Esslöffel Zucker oder Honig 1 3/4 Tassen Milch (oder eine pflanzliche Alternative) 1/3 Tasse Pflanzenöl oder geschmolzene Butter 2 große Eier 1 Teelöffel Vanilleextrakt Für das warme Beerentopping: 2 Tassen gemischte Beeren (frisch oder gefroren) 2 Esslöffel

Weiterlesen »
Dinkel-Pancakes mit Apfel-Zimt-Kompott
Rezepte

Dinkel-Pancakes mit Apfel-Zimt-Kompott

Zutaten für die Pancakes: 1 Tasse Dinkelmehl 1 Teelöffel Backpulver 1/4 Teelöffel Salz 1 Esslöffel Zucker 1 Ei 1 Tasse Milch (oder pflanzliche Alternative) 2 Esslöffel geschmolzene Butter oder Pflanzenöl Zutaten für das Apfel-Zimt-Kompott: 3 Äpfel, geschält, entkernt und in Stücke geschnitten 1/4 Tasse Wasser 2 Esslöffel Zucker 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt Eine Prise Muskatnuss

Weiterlesen »
Weihnachtsstollen – traditionelles Rezept - Salzburger Getreidemuehlen
Rezepte

Weihnachtsstollen – traditionelles Rezept

Mit diesem köstlichen Weihnachtsstollen könnt ihr euch eure Vorweihnachtszeit noch ein wenig mehr versüßen. Wir wünschen euch gutes Gelingen und viel Spaß beim Backen! Zutaten 80 g Staubzucker 1 Pkg. Vanillezucker 3 Stk. Eidotter 220 g Butter 1/2 TL Zimt 1/2 TL Kardamom 1 Messerspitze  Ingwerpulver 3 EL Rum 50 g Aranzini 50 g Zitronat 40

Weiterlesen »
Wissenswertes

Getreide und Gewichtsverlust

Getreide und Gewichtsverlust: Manchmal verzichten Frauen beim Versuch Gewicht zu verlieren genau auf die Nahrungsmittel, die aber für den Körper genau in dieser Zeit wichtig sind. Sie sagen: „Ich bin voll„. Das Getreide hat eine äußerst positive Wirkung auf die Gesundheit. Die darin enthaltenen Ballaststoffe reinigen den Verdauungsapparat und regen dessen Tätigkeit an. Um die Getreide

Weiterlesen »
Warenkorb
Scroll to Top