Köstliches Karotten-Vollkornbrot

Köstliches Karotten-Vollkornbrot

Ein Brot, das innen weich und saftig ist und außen eine knusprige Rinde hat – genau so eines ist das Karotten-Vollkornbrot, für das wir heute das Rezept vorstellen. Das tolle ist, dass es richtig gut schmeckt und ganz schnell und einfach zubereitet werden kann.

Und so ein köstliches Karotten-Vollkornbrot eignet sich nicht nur zum Frühstücken oder als Jause am Abend, sondern auch als Snack zwischen durch oder für’s Mitnehmen. Ihr könnt es sowohl süß (zum Beispiel mit Nussmus oder Marmelade), als auch pikant (beispielsweise mit selbstgemachten Aufstrichen aus Bohnen oder Kichererbsen) essen und genießen.

Und nicht nur die Karotten und Sonnenblumenkerne bringen für den Körper wichtige Vitamine, Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe mit sich. Ebenso im Vollkornmehl befinden sich viele wertvolle Stoffe, die eine gesundheitlich zuträgliche Wirkung mit sich bringen können. Mehr dazu könnt ihr auf unserem Salzburger Getreidemühlen Blog nachlesen >>

Zutaten

Köstliches Karotten-Vollkornbrot

  • 500 g Vollkornmehl (Bio-Dinkel und/oder Bio-Weizen frisch mit eurer Salzburger Getreidemühle mahlen)
  • 2 TL Salz
  • 1-2 TL Brotgewürz
  • 1 Packung Trockenhefe (optional natürlich auch mit frischer Hefe)
  • 60 g Sonnenblumenkerne
  • 200 g Karotten
  • 300-350 ml Wasser
  • Topping: Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, etc.

 

Köstliches Karotten-Vollkornbrot: Zubereitung

Zuerst die Karotten waschen und grob raspeln*. Dann werden Vollkornmehl, Salz, Brotgewürz, Sonnenblumenkerne und die Trockenhefe miteinander vermischt, im Anschluss die geraspelten Karotten untergehoben. Danach kommt das Wasser hinzu, das mit den restlichen Zutaten zu einem Teig vermengt wird. Dieser soll nun mindestens eine halbe Stunde gehen.

Während der Ofen auf 200°C Umluft vorheizt, wird der Teig in eine etwas geölte Kastenform (ca. 25 cm lang) gegeben, wo er noch ein paar Minuten gehen kann und mit Sonnenblumenkernen, Kürbiskernen o.Ä. bestreut wird.

Das Karotten-Vollkornbrot wird nun bei 200°C für 30 Minuten und danach weiter bei 150°C für 10 Minuten gebacken.

Das Brot aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen und genießen!

 

*oder wie man bei uns in Österreich sagen würde: hacheln.

Das war: Köstliches Karotten-Vollkornbrot

Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn
WhatsApp
Email

Weitere Artikel lesen ...

Vollkorn-Waffeln mit warmen Beeren
Rezepte

Rezept für Vollkorn-Waffeln mit warmen Beeren

Zutaten: Für die Waffeln: 1 1/2 Tassen Vollkornmehl 1/2 Tasse Haferflocken 1 Esslöffel Backpulver 1/4 Teelöffel Salz 2 Esslöffel Zucker oder Honig 1 3/4 Tassen Milch (oder eine pflanzliche Alternative) 1/3 Tasse Pflanzenöl oder geschmolzene Butter 2 große Eier 1 Teelöffel Vanilleextrakt Für das warme Beerentopping: 2 Tassen gemischte Beeren (frisch oder gefroren) 2 Esslöffel

Weiterlesen »
Dinkel-Pancakes mit Apfel-Zimt-Kompott
Rezepte

Dinkel-Pancakes mit Apfel-Zimt-Kompott

Zutaten für die Pancakes: 1 Tasse Dinkelmehl 1 Teelöffel Backpulver 1/4 Teelöffel Salz 1 Esslöffel Zucker 1 Ei 1 Tasse Milch (oder pflanzliche Alternative) 2 Esslöffel geschmolzene Butter oder Pflanzenöl Zutaten für das Apfel-Zimt-Kompott: 3 Äpfel, geschält, entkernt und in Stücke geschnitten 1/4 Tasse Wasser 2 Esslöffel Zucker 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt Eine Prise Muskatnuss

Weiterlesen »
Weihnachtsstollen – traditionelles Rezept - Salzburger Getreidemuehlen
Rezepte

Weihnachtsstollen – traditionelles Rezept

Mit diesem köstlichen Weihnachtsstollen könnt ihr euch eure Vorweihnachtszeit noch ein wenig mehr versüßen. Wir wünschen euch gutes Gelingen und viel Spaß beim Backen! Zutaten 80 g Staubzucker 1 Pkg. Vanillezucker 3 Stk. Eidotter 220 g Butter 1/2 TL Zimt 1/2 TL Kardamom 1 Messerspitze  Ingwerpulver 3 EL Rum 50 g Aranzini 50 g Zitronat 40

Weiterlesen »
Wissenswertes

Getreide und Gewichtsverlust

Getreide und Gewichtsverlust: Manchmal verzichten Frauen beim Versuch Gewicht zu verlieren genau auf die Nahrungsmittel, die aber für den Körper genau in dieser Zeit wichtig sind. Sie sagen: „Ich bin voll„. Das Getreide hat eine äußerst positive Wirkung auf die Gesundheit. Die darin enthaltenen Ballaststoffe reinigen den Verdauungsapparat und regen dessen Tätigkeit an. Um die Getreide

Weiterlesen »
Warenkorb
Scroll to Top