Köstliches Schwarzbrot mit Sauerteig

In unserem Beitrag von letzter Woche haben wir euch gezeigt, wie ihr euren Sauerteig selbst macht bzw. ansetzt. Damit ihr natürlich auch ein Brot backen könnt, haben wir heute ein Rezept für euch. In Cilli Reisingers Brotbackbuch haben wir ein Rezept für ein Schwarzbrot mit Sauerteig entdeckt. Wenn ihr also bereits einen Sauerteig angesetzt habt, dann steht dem Backen nichts mehr im Weg.

Zutaten für den Vorteig

  • 200 g SauerteigKöstliches Schwarzbrot mit Sauerteig
  • 200 g Weizenmehl
  • 20 g Germ
  • ~ 250 ml Wasser

Den Vorteig bereitet ihr am Besten schon am Vorabend des Backtages zu. Dafür vermischt ihr alle Zutaten in einer Schüssel. Diese deckt ihr zu und lasst sie über Nacht an einem warmen Ort stehen.

Zutaten für das Schwarzbrot

  • 1250 g Roggenmehl
  • 1 EL Salz
  • 2 EL Brotgewürz
  • 2 EL Sesam
  • ~ 600 ml Wasser

Zubereitung

Am Backtag gebt ihr den Vorteig und die Zutaten für das Schwarzbrot gemeinsam in eine Schüssel und knetet einen Teig daraus. Dieser soll nun ca. eine Stunde lang gehen. Danach formt ihr aus dem Teig zwei Brotlaibe, die ihr in mit Tüchern ausgelegte Brotkörbchen gebt und nochmal ein wenig gehen lasst, bis im Teig kleine Risse entstehen.

Während der Teig noch einmal geht, könnt ihr den Backofen schon auf 220°C vorheizen. Das Schwarzbrot hineingeben und backen, bis es gefärbt ist. Dann die Temperatur auf 180°C zurückdrehen und fertig backen. Die Backzeit beträgt ca. 75 Minuten.

Da wir das Rezept von Cilli Reisinger nicht abändern wollten, lassen wir es euch so wissen: natürlich könnt ihr auch Vollkornmehle nehmen! Achtet darauf, dass ihr dann aber etwas mehr Wasser benötigt.

Sobald euer köstliches Schwarzbrot mit Sauerteig fertig gebacken ist, auskühlen lassen. Gutes Gelingen beim Backen und lasst es euch schmecken!

Quelle

Reisinger, C. (20156): Cilli Reisingers Brotbackbuch. Einfach gute Rezepte vom Bauernhof. Innsbruck: loewenzahn, S. 42

Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn
WhatsApp
Email

Weitere Artikel lesen ...

Vollkorn-Waffeln mit warmen Beeren
Rezepte

Rezept für Vollkorn-Waffeln mit warmen Beeren

Zutaten: Für die Waffeln: 1 1/2 Tassen Vollkornmehl 1/2 Tasse Haferflocken 1 Esslöffel Backpulver 1/4 Teelöffel Salz 2 Esslöffel Zucker oder Honig 1 3/4 Tassen Milch (oder eine pflanzliche Alternative) 1/3 Tasse Pflanzenöl oder geschmolzene Butter 2 große Eier 1 Teelöffel Vanilleextrakt Für das warme Beerentopping: 2 Tassen gemischte Beeren (frisch oder gefroren) 2 Esslöffel

Weiterlesen »
Dinkel-Pancakes mit Apfel-Zimt-Kompott
Rezepte

Dinkel-Pancakes mit Apfel-Zimt-Kompott

Zutaten für die Pancakes: 1 Tasse Dinkelmehl 1 Teelöffel Backpulver 1/4 Teelöffel Salz 1 Esslöffel Zucker 1 Ei 1 Tasse Milch (oder pflanzliche Alternative) 2 Esslöffel geschmolzene Butter oder Pflanzenöl Zutaten für das Apfel-Zimt-Kompott: 3 Äpfel, geschält, entkernt und in Stücke geschnitten 1/4 Tasse Wasser 2 Esslöffel Zucker 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt Eine Prise Muskatnuss

Weiterlesen »
Weihnachtsstollen – traditionelles Rezept - Salzburger Getreidemuehlen
Rezepte

Weihnachtsstollen – traditionelles Rezept

Mit diesem köstlichen Weihnachtsstollen könnt ihr euch eure Vorweihnachtszeit noch ein wenig mehr versüßen. Wir wünschen euch gutes Gelingen und viel Spaß beim Backen! Zutaten 80 g Staubzucker 1 Pkg. Vanillezucker 3 Stk. Eidotter 220 g Butter 1/2 TL Zimt 1/2 TL Kardamom 1 Messerspitze  Ingwerpulver 3 EL Rum 50 g Aranzini 50 g Zitronat 40

Weiterlesen »
Wissenswertes

Getreide und Gewichtsverlust

Getreide und Gewichtsverlust: Manchmal verzichten Frauen beim Versuch Gewicht zu verlieren genau auf die Nahrungsmittel, die aber für den Körper genau in dieser Zeit wichtig sind. Sie sagen: „Ich bin voll„. Das Getreide hat eine äußerst positive Wirkung auf die Gesundheit. Die darin enthaltenen Ballaststoffe reinigen den Verdauungsapparat und regen dessen Tätigkeit an. Um die Getreide

Weiterlesen »
Warenkorb
Scroll to Top