Starten Sie in den November mit Vollkorn für Ihre tägliche Dosis an Glück! 🌾😊

Starten Sie in den November mit Vollkorn für Ihre tägliche Dosis an Glück!

Starten Sie in den November mit Vollkorn für Ihre tägliche Dosis an Glück! 🌾😊

Die Tage werden kürzer, die Temperaturen sinken, und der November bringt oft graue Wolken und eine melancholische Stimmung mit sich. Gerade in dieser Zeit ist es besonders wichtig, auf das persönliche Wohl und die körperliche Gesundheit zu achten. Eine der einfachsten und effektivsten Möglichkeiten, dies zu tun, besteht darin, die Ernährung zu optimieren. Insbesondere Vollkornprodukte können hierbei eine entscheidende Rolle spielen.

Warum Vollkorn?

Vollkornprodukte enthalten alle Teile des Getreidekorns, nämlich Keim, Endosperm und Kleie. Dadurch bleiben wertvolle Nährstoffe und Ballaststoffe erhalten, die bei raffinierten Produkten oft entfernt werden. Die hohe Menge an Ballaststoffen sorgt nicht nur für ein länger anhaltendes Sättigungsgefühl, sondern kann auch den Blutzuckerspiegel stabilisieren und das Risiko für Herzkrankheiten senken.

Der Glücksfaktor

Aber was hat das alles mit Glück zu tun? Die Ernährung wirkt sich direkt auf die Darmgesundheit aus, und ein gesunder Darm ist eng mit unserem Wohlbefinden und sogar unserer psychischen Gesundheit verbunden. Vollkornprodukte fördern eine gesunde Darmflora, die wiederum die Produktion von Serotonin beeinflusst. Serotonin wird oft als „Glückshormon“ bezeichnet, da es unsere Stimmung, unser Schlafverhalten und sogar unsere Schmerzwahrnehmung beeinflusst.

Praktische Tipps für den November

Beginnen Sie den Tag mit einem herzhaften Vollkornbrot oder Haferflocken, die Sie nach Belieben mit frischen Früchten garnieren können. Zum Mittagessen können Vollkornnudeln oder -reis eine ausgezeichnete Wahl sein. Und lassen Sie den Tag mit einem leichten Abendessen ausklingen, das ebenfalls eine Portion Vollkorn enthält, vielleicht in Form eines herbstlichen Salats mit Vollkorn-Croutons.

Rezeptvorschlag: Vollkorn-Pfannkuchen

Für einen besonderen Start in den Tag probieren Sie dieses einfache Rezept für Vollkorn-Pfannkuchen:

  • 200 g Vollkornmehl
  • 1 EL Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 2 Eier
  • 300 ml Milch
  • 2 EL Honig oder Ahornsirup

Mischen Sie die trockenen und feuchten Zutaten separat und vereinen Sie dann beides. Lassen Sie den Teig kurz ruhen, bevor Sie ihn in einer Pfanne zu goldenen Pfannkuchen ausbacken. Servieren Sie sie mit frischem Obst und einem Lächeln.

Fazit

Der November muss nicht unbedingt trist und trostlos sein. Durch die Integration von Vollkornprodukten in Ihre tägliche Ernährung können Sie nicht nur Ihrer Gesundheit, sondern auch Ihrem Seelenheil Gutes tun. Also, warum nicht den kommenden November nutzen, um Vollkornprodukte in Ihren Ernährungsplan aufzunehmen und so eine tägliche Dosis an Glück zu gewinnen?

Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn
WhatsApp
Email

Weitere Artikel lesen ...

Vollkorn-Waffeln mit warmen Beeren
Rezepte

Rezept für Vollkorn-Waffeln mit warmen Beeren

Zutaten: Für die Waffeln: 1 1/2 Tassen Vollkornmehl 1/2 Tasse Haferflocken 1 Esslöffel Backpulver 1/4 Teelöffel Salz 2 Esslöffel Zucker oder Honig 1 3/4 Tassen Milch (oder eine pflanzliche Alternative) 1/3 Tasse Pflanzenöl oder geschmolzene Butter 2 große Eier 1 Teelöffel Vanilleextrakt Für das warme Beerentopping: 2 Tassen gemischte Beeren (frisch oder gefroren) 2 Esslöffel

Weiterlesen »
Dinkel-Pancakes mit Apfel-Zimt-Kompott
Rezepte

Dinkel-Pancakes mit Apfel-Zimt-Kompott

Zutaten für die Pancakes: 1 Tasse Dinkelmehl 1 Teelöffel Backpulver 1/4 Teelöffel Salz 1 Esslöffel Zucker 1 Ei 1 Tasse Milch (oder pflanzliche Alternative) 2 Esslöffel geschmolzene Butter oder Pflanzenöl Zutaten für das Apfel-Zimt-Kompott: 3 Äpfel, geschält, entkernt und in Stücke geschnitten 1/4 Tasse Wasser 2 Esslöffel Zucker 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt Eine Prise Muskatnuss

Weiterlesen »
Weihnachtsstollen – traditionelles Rezept - Salzburger Getreidemuehlen
Rezepte

Weihnachtsstollen – traditionelles Rezept

Mit diesem köstlichen Weihnachtsstollen könnt ihr euch eure Vorweihnachtszeit noch ein wenig mehr versüßen. Wir wünschen euch gutes Gelingen und viel Spaß beim Backen! Zutaten 80 g Staubzucker 1 Pkg. Vanillezucker 3 Stk. Eidotter 220 g Butter 1/2 TL Zimt 1/2 TL Kardamom 1 Messerspitze  Ingwerpulver 3 EL Rum 50 g Aranzini 50 g Zitronat 40

Weiterlesen »
Wissenswertes

Getreide und Gewichtsverlust

Getreide und Gewichtsverlust: Manchmal verzichten Frauen beim Versuch Gewicht zu verlieren genau auf die Nahrungsmittel, die aber für den Körper genau in dieser Zeit wichtig sind. Sie sagen: „Ich bin voll„. Das Getreide hat eine äußerst positive Wirkung auf die Gesundheit. Die darin enthaltenen Ballaststoffe reinigen den Verdauungsapparat und regen dessen Tätigkeit an. Um die Getreide

Weiterlesen »
Warenkorb
Scroll to Top