Warum ist Vollkornmehl so gesund?

Inhaltsstoffe

Bei Vollkornmehl wird im Gegensatz zum Auszugsmehl das ganze Getreidekorn zu Mehl verarbeitet. Es zählt somit zu den gesundesten und nährstoffreichsten Mehlen. Viele wertvolle Inhaltsstoffe sind in den Randschichten des Getreidekorns enthalten und werden somit bei der Verwendung von Vollkornmehl genutzt.

Vollkornmehl und dessen Produkte enthalten im Gegensatz zu Auszugsmehl viel mehr Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und Ballaststoffe.
Eisen, Magnesium, Kalzium, Vitamin B und jede Menge ungesättigte Fettsäuren enthält das Vollkornmehl, da diese Vitalstoffe in der Randschale stecken.

Kohlenhydrate:

Vollkornmehl enthält eine Menge Kohlenhydrate, die dem Körper reichlich Energie liefern und den Blutzuckerspiegel nicht so schnell ansteigen lassen. Außerdem bringt Vollkorn viele bedeutende Ballaststoffe, die schnell sättigen (ohne dick zu machen), die die Verdauung fördern und gesund für den Darm sind.

Auswirkung auf den Körper

Vollkornprodukte fördern den Stoffwechsel und vermindern Verstopfungsprobleme. Außerdem sollten sie gegen Krebs schützen und das Risiko an Herzerkrankungen senken.
Menschen, die mehr Vollkornprodukte essen haben ein geringeres Risiko an Diabetes zu erkranken. Auch die Nerven- und Muskeltätigkeit wird durch den Verzehr von Vollkorn gefördert.

Verarbeitung

Am besten ist es gemahlenes Getreide sofort weiter zu verarbeiten, weil es schon nach wenigen Stunden wichtige Vitalstoffe verliert und auch schneller verderben kann. Wenn ihr euer Vollkornmehl selbst frisch mahlt, können alle wertvollen Inhaltsstoffe genutzt werden.

Das klassische Vollkornmehl im Supermarkt hat schon einen langen Produktions-, Transport und Lagerprozess hinter sich. Da kann sich ja jeder selbst vorstellen, wie viele wertvolle Inhaltsstoffe beim Kauf des Endkonsumenten noch im Mehl übrig sind.

Zudem sollte Vollkornmehl bei der Verarbeitung lange „gehen“, da es sonst nicht genug quellen kann und sich die Inhaltsstoffe nicht gut genug aufschließen können.

Es lohnt sich auf jeden Fall Mehl selbst zu mahlen. Mit der gesunden Vollwertkost verbessert ihr eure Gesundheit und zaubert euch ein gutes Gefühl. Ihr wisst genau, dass euer Mehl frei von Konservierungsstoffen ist, und reich an wertvollen Inhaltsstoffen für den Körper.

 

Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn
WhatsApp
Email

Weitere Artikel lesen ...

Vollkorn-Waffeln mit warmen Beeren
Rezepte

Rezept für Vollkorn-Waffeln mit warmen Beeren

Zutaten: Für die Waffeln: 1 1/2 Tassen Vollkornmehl 1/2 Tasse Haferflocken 1 Esslöffel Backpulver 1/4 Teelöffel Salz 2 Esslöffel Zucker oder Honig 1 3/4 Tassen Milch (oder eine pflanzliche Alternative) 1/3 Tasse Pflanzenöl oder geschmolzene Butter 2 große Eier 1 Teelöffel Vanilleextrakt Für das warme Beerentopping: 2 Tassen gemischte Beeren (frisch oder gefroren) 2 Esslöffel

Weiterlesen »
Dinkel-Pancakes mit Apfel-Zimt-Kompott
Rezepte

Dinkel-Pancakes mit Apfel-Zimt-Kompott

Zutaten für die Pancakes: 1 Tasse Dinkelmehl 1 Teelöffel Backpulver 1/4 Teelöffel Salz 1 Esslöffel Zucker 1 Ei 1 Tasse Milch (oder pflanzliche Alternative) 2 Esslöffel geschmolzene Butter oder Pflanzenöl Zutaten für das Apfel-Zimt-Kompott: 3 Äpfel, geschält, entkernt und in Stücke geschnitten 1/4 Tasse Wasser 2 Esslöffel Zucker 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt Eine Prise Muskatnuss

Weiterlesen »
Weihnachtsstollen – traditionelles Rezept - Salzburger Getreidemuehlen
Rezepte

Weihnachtsstollen – traditionelles Rezept

Mit diesem köstlichen Weihnachtsstollen könnt ihr euch eure Vorweihnachtszeit noch ein wenig mehr versüßen. Wir wünschen euch gutes Gelingen und viel Spaß beim Backen! Zutaten 80 g Staubzucker 1 Pkg. Vanillezucker 3 Stk. Eidotter 220 g Butter 1/2 TL Zimt 1/2 TL Kardamom 1 Messerspitze  Ingwerpulver 3 EL Rum 50 g Aranzini 50 g Zitronat 40

Weiterlesen »
Wissenswertes

Getreide und Gewichtsverlust

Getreide und Gewichtsverlust: Manchmal verzichten Frauen beim Versuch Gewicht zu verlieren genau auf die Nahrungsmittel, die aber für den Körper genau in dieser Zeit wichtig sind. Sie sagen: „Ich bin voll„. Das Getreide hat eine äußerst positive Wirkung auf die Gesundheit. Die darin enthaltenen Ballaststoffe reinigen den Verdauungsapparat und regen dessen Tätigkeit an. Um die Getreide

Weiterlesen »
Warenkorb
Scroll to Top