Welches Getreide wächst in Österreich?

Welches Getreide wächst in Österreich?

In Österreich wird auf einer Fläche von ca. 800 000 Hektar Getreide angebaut. Das macht einen bedeutenden Teil des österreichischen Ackerlandes aus, das landwirtschaftlich genutzt wird. Bevor wir auf die einzelnen Getreidearten eingehen, die in Österreich wachsen, wollen wir noch etwas zum Getreideanbau generell sagen. Es wird nämlich beim Anbau von Getreide zwischen Winter- und Sommergetreide unterschieden.

Wintergetreide wird üblicherweise im Herbst – ab September – gesät und ab Mitte Juni des darauffolgenden Jahres geerntet.

Sommergetreide sät man im Frühjahr und ist nur wenige Monate später erntereif.

In Österreich werden tatsächlich fast alle Getreidearten sowohl im Winter als auch im Sommer angebaut. Das soll heißen: Beinahe jede Getreideart hat Winter- und Sommerformen.

Nun aber zur ursprünglichen Frage: Welches Getreide wächst in Österreich? Welches Getreide wächst in Österreich?

Mit Abstand am häufigsten angebaut wird der Weichweizen. Diese Art des Weizens hat in bestimmten Teilen Österreichs (mittleres/östliches Niederösterreich und nördliches/mittleres Burgenland) günstige Wachstumsbedingungen.

Am zweithäufigsten wird in Österreich Mais angebaut. Viele Regionen in Niederösterreich, Oberösterreich und der Steiermark eignen sich für den Anbau von Mais. Man unterscheidet hierbei Körnermais und Silomais (Zweiterer wird meist als Futtermittel verwendet).

Mengenmäßig relativ weit vorne ist in Österreich der Anbau von Gerste. Die Wintergerste wird vor allem als Futtermittel eingesetzt, die im Sommer angebaute Gerste dient größtenteils als Braugerste.

In Österreich wächst neben Weichweizen, Mais und Gerste in größeren Mengen außerdem noch:

  • Roggen
  • Triticale (Kreuzung aus Weizen und Roggen)
  • Hartweizen
  • Hafer
  • Dinkel

Wie wir sehen, wird in Österreich eine ganz schöne Palette an verschiedenen Getreidearten angebaut.

Und auch wir geben euch die Möglichkeit, österreichisches Getreide in Bio-Qualität zu eurer Getreidemühle dazu zu nehmen. Sechs verschiedene Getreidearten sind es, die wir euch anbieten. Hier könnt ihr gerne einen Blick darauf werfen >>

Bei Fragen, Wünschen oder Anregungen stehen wir euch zur Verfügung. Schickt einfach eine E-Mail an: j.fuschelberger@agrisan.at . Gerne könnt ihr uns auch einen Kommentar hinterlassen.

Referenzen

https://www.bmlrt.gv.at/land/produktion-maerkte/pflanzliche-produktion/getreide/Getreide.html

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/591151/umfrage/anbauflaeche-von-getreide-in-oesterreich/

Das war: Welches Getreide wächst in Österreich?

Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn
WhatsApp
Email

Weitere Artikel lesen ...

Vollkorn-Waffeln mit warmen Beeren
Rezepte

Rezept für Vollkorn-Waffeln mit warmen Beeren

Zutaten: Für die Waffeln: 1 1/2 Tassen Vollkornmehl 1/2 Tasse Haferflocken 1 Esslöffel Backpulver 1/4 Teelöffel Salz 2 Esslöffel Zucker oder Honig 1 3/4 Tassen Milch (oder eine pflanzliche Alternative) 1/3 Tasse Pflanzenöl oder geschmolzene Butter 2 große Eier 1 Teelöffel Vanilleextrakt Für das warme Beerentopping: 2 Tassen gemischte Beeren (frisch oder gefroren) 2 Esslöffel

Weiterlesen »
Dinkel-Pancakes mit Apfel-Zimt-Kompott
Rezepte

Dinkel-Pancakes mit Apfel-Zimt-Kompott

Zutaten für die Pancakes: 1 Tasse Dinkelmehl 1 Teelöffel Backpulver 1/4 Teelöffel Salz 1 Esslöffel Zucker 1 Ei 1 Tasse Milch (oder pflanzliche Alternative) 2 Esslöffel geschmolzene Butter oder Pflanzenöl Zutaten für das Apfel-Zimt-Kompott: 3 Äpfel, geschält, entkernt und in Stücke geschnitten 1/4 Tasse Wasser 2 Esslöffel Zucker 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt Eine Prise Muskatnuss

Weiterlesen »
Weihnachtsstollen – traditionelles Rezept - Salzburger Getreidemuehlen
Rezepte

Weihnachtsstollen – traditionelles Rezept

Mit diesem köstlichen Weihnachtsstollen könnt ihr euch eure Vorweihnachtszeit noch ein wenig mehr versüßen. Wir wünschen euch gutes Gelingen und viel Spaß beim Backen! Zutaten 80 g Staubzucker 1 Pkg. Vanillezucker 3 Stk. Eidotter 220 g Butter 1/2 TL Zimt 1/2 TL Kardamom 1 Messerspitze  Ingwerpulver 3 EL Rum 50 g Aranzini 50 g Zitronat 40

Weiterlesen »
Wissenswertes

Getreide und Gewichtsverlust

Getreide und Gewichtsverlust: Manchmal verzichten Frauen beim Versuch Gewicht zu verlieren genau auf die Nahrungsmittel, die aber für den Körper genau in dieser Zeit wichtig sind. Sie sagen: „Ich bin voll„. Das Getreide hat eine äußerst positive Wirkung auf die Gesundheit. Die darin enthaltenen Ballaststoffe reinigen den Verdauungsapparat und regen dessen Tätigkeit an. Um die Getreide

Weiterlesen »
Warenkorb
Scroll to Top