Zöliakie

Bei Zöliakie handelt es sich um eine Glutenunverträglichkeit, die chronisch ist und verursacht wird durch den Verzehr von glutenhaltige Speisen. Als Gluten oder auch Klebereiweiß wird ein Stoffgemisch aus Proteinen bezeichnet, das in verschiedenen Getreidesamen zu finden ist. Wenn ein/eine Betroffene/r Mahlzeiten zu sich nimmt, die Gluten enthalten, so wird die Dünndarmschleimhaut entzunden und in weiterer Folge geschädigt. Die Dünndarmschleimhaut ist dann nicht mehr fähig Nährstoffe aufzunehmen. Folgen, die auftreten können, sind nicht nur schwerwiegende Verdauungsstörungen sondern auch Gewichtsverlust und Müdigkeit.

Getreidearten, die Gluten enthalten und somit vermieden werden sollen sind Weizen, Gerste, Hafer, Roggen, Dinkel, Grünkern, Emmer, Kamut, Couscous und Bulgur. Die Unverträglichkeit bei Zöliakie-Betroffene kann unterschiedlich stark sein. Manchmal verursacht sogar nur ein winziger Brotkrümel  große Beschwerden.

Menschen, die an dieser Glutenunverträglichkeit leiden, können nur eine lebenslange, glutenfreie Diät halten. Viele zwingt dies zu einer wesentliche Umstellung der Ernährung.

Eine große Hilfe für Betroffene ist, dass man heutzutage bereits, nicht nur in Reformhäusern, sondern auch im Supermarkt glutenfreie Produkte kaufen kann. Leider sind Fertigprodukte nicht so hochwertig, wie Selbstgekochtes und Selbstgebackenes. Es gibt auch genügend Getreidearten, die keine Gluten enthalten. Dazu gehören: Reis, Mais, Linsen, Soja, Bohnen, Buchweizen, Kichererbsen, Hirse, Amaranth und Quinoa. Und alle diese Körner können mit der Salzburger Getreidemühle MT 5, MT 12 oder MT 18 und der Mühle MAX SPEZIAL vermahlen werden.

Mit dem Mehl dieser glutenfreien Getreidearten können schmackhafte Speisen zubereitet werden. Falls ihr an glutenfreien Rezepten interessiert seid, dann schaut doch mal gerne auf unserer Website nach.

Habt einen schönen Tag!

 

 

 

Quellen: (aufgerufen, am 16.03.2017)

http://www.zoeliakie.or.at/zoeliakie/was_ist_zoeliakie.asp

https://de.wikipedia.org/wiki/Z%C3%B6liakie

https://www.gesundheit.gv.at/krankheiten/allergie/nahrungsmittelallergie/glutenunvertraeglichkeit

https://de.wikipedia.org/wiki/Gluten

Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn
WhatsApp
Email

Weitere Artikel lesen ...

Vollkorn-Waffeln mit warmen Beeren
Rezepte

Rezept für Vollkorn-Waffeln mit warmen Beeren

Zutaten: Für die Waffeln: 1 1/2 Tassen Vollkornmehl 1/2 Tasse Haferflocken 1 Esslöffel Backpulver 1/4 Teelöffel Salz 2 Esslöffel Zucker oder Honig 1 3/4 Tassen Milch (oder eine pflanzliche Alternative) 1/3 Tasse Pflanzenöl oder geschmolzene Butter 2 große Eier 1 Teelöffel Vanilleextrakt Für das warme Beerentopping: 2 Tassen gemischte Beeren (frisch oder gefroren) 2 Esslöffel

Weiterlesen »
Dinkel-Pancakes mit Apfel-Zimt-Kompott
Rezepte

Dinkel-Pancakes mit Apfel-Zimt-Kompott

Zutaten für die Pancakes: 1 Tasse Dinkelmehl 1 Teelöffel Backpulver 1/4 Teelöffel Salz 1 Esslöffel Zucker 1 Ei 1 Tasse Milch (oder pflanzliche Alternative) 2 Esslöffel geschmolzene Butter oder Pflanzenöl Zutaten für das Apfel-Zimt-Kompott: 3 Äpfel, geschält, entkernt und in Stücke geschnitten 1/4 Tasse Wasser 2 Esslöffel Zucker 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt Eine Prise Muskatnuss

Weiterlesen »
Weihnachtsstollen – traditionelles Rezept - Salzburger Getreidemuehlen
Rezepte

Weihnachtsstollen – traditionelles Rezept

Mit diesem köstlichen Weihnachtsstollen könnt ihr euch eure Vorweihnachtszeit noch ein wenig mehr versüßen. Wir wünschen euch gutes Gelingen und viel Spaß beim Backen! Zutaten 80 g Staubzucker 1 Pkg. Vanillezucker 3 Stk. Eidotter 220 g Butter 1/2 TL Zimt 1/2 TL Kardamom 1 Messerspitze  Ingwerpulver 3 EL Rum 50 g Aranzini 50 g Zitronat 40

Weiterlesen »
Wissenswertes

Getreide und Gewichtsverlust

Getreide und Gewichtsverlust: Manchmal verzichten Frauen beim Versuch Gewicht zu verlieren genau auf die Nahrungsmittel, die aber für den Körper genau in dieser Zeit wichtig sind. Sie sagen: „Ich bin voll„. Das Getreide hat eine äußerst positive Wirkung auf die Gesundheit. Die darin enthaltenen Ballaststoffe reinigen den Verdauungsapparat und regen dessen Tätigkeit an. Um die Getreide

Weiterlesen »
Warenkorb
Scroll to Top